Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Warnung: Europa Inkasso GmbH – Reine Abzocke

Das kam mehreren Verbrauchern komisch vor:  Sie erhalten Schreiben von der Europa Inkasso GmbH, angeblich hätten sie einen SBASS Anrufblocker bestellt. Nur niemand kann sich daran erinnern, das Inkassounternehmen schon und verweist auf den 10.04.2012 …

 

Europa Inkasso meint, dass der Anrufblocker im Wert von 119 Euro bei der Nachnahme nicht bezahlt wurden sei. Zudem habe man nicht auf darauffolgende Zahlungsaufforderungen reagiert. Um dem Verbraucher deutlich auf den angeblichen Vertragsschluss hinzuweisen, weist das “Inkassounternehmen” auf eine ‘Biometrische Sprachaufzeichnung’ hin und rechtfertigt damit die Forderung in Höhe von rund 200 Euro bestehend aus dem Anrufblocker, Kontoführungskosten und Inkassokosten.

Nicht zahlen!

Sie sollen das Geld auf ein Bulgarisches Konto überweisen: IBAN BG60UBBS80021447215510. Unterschreiben Sie auf gar keinen Fall die Ratenzahlungsvereinbarung. Sie haben keinen Vertrag und müssen nicht zahlen!

Nicht einschüchtern lassen!

Ihnen wird gedroht, dass der Vorgang direkt an die Rechtsanwälte gegeben wird, sollten Sie nicht zahlen. Lassen Sie es darauf ankommen, schließlich sind Sie sich sicher, keinen Vertrag abgeschlossen zu haben.

Nicht irritieren lassen!

Ihnen wird mit einem Schufa-Eintrag und einer Verschlechterung Ihrer Bonität gedroht. Es gibt nichts einzutragen!

Und deshalb sind Sie sicher:

Europa Inkasso GmbH meint es sei ein registriertes Inkasso. Das stimmt nicht. Im Rechtsdienstleistungsregister wird es nicht aufgeführt.

Hinterlassen Sie einen Kommentar