Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Vorläufige Sicherungsmaßnahme: Staatsanwaltschaft Stralsund – Henry Abs

533 Js 13132/10 FE

In dem Strafverfahren der Staatsanwaltschaft Stralsund gegen Henry Abs, wohnhaft in Stralsund, wegen gewerbsmäßiger Hehlerei und gewerbsmäßigen Betruges, hat der Beschuldigte auf Vermögenswerte im Gesamtwert von 9.132,00 € verzichtet. Die Vermögenswerte wurden durch die Staatsanwaltschaft Stralsund verwertet und amtlich hinterlegt.

Verletzte aus den vorstehend genannten Straftaten möchten sich bitte bei der Staatsanwaltschaft Stralsund, Frankendamm 17, 18439 Stralsund unter Az.: 533 Js 13132/10 FE melden.

 

Reetz, Rechtspflegerin

Hinterlassen Sie einen Kommentar