Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Verdacht auf betrügerischen Bankrott – strafrechtlich relevante Ermittlungen gegen Michael Turgut?

Genau das hat ein vertrauenswürdiger User am gestrigen Tage der Readktion von diebewertung.de mitgeteilt.

Nach seinen Angaben ermittelt hier die Staatsanwaltschaft in Hof auf Hochdruck.
Nach seinen Angaben geht es bei dem Vorwurf darum, das Michael Turgut angeblich einen betrügerischen Bankrott inszeniert haben soll.

Michael Turgut hatte zu beginn diesen Jahres Insolvenz angemeldet, fährt aber nach wie vor in einem Bentley zu Terminen und nutzt natürlich auch einen Firmenjet um schneller seine Termine zu erreichen.
Zeit ist ja kostbar.

Sein Lebensstil passt also gar nicht so zu Jemanden, der Insolvent ist. Das dies natürlich die Staatsanwaltschaft interessiert dürfte klar sein.
Die Ermittlungen gegen Michael Turgut begründen sich wohl auf eine umfangreiche Strafanzeige eines ehemaligen Geschäftspartners aus der Schweiz gegen Michael Turgut.
Die Staatsanwaltschaft in Hof dürfte sich über solche Gesprächigkeit freuen, denn sie kämpft seit Jahren gegen Michael Turgut und sein Finanzgebaren.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.