Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Drei Unternehmen der LICON Unternehmensgruppe melden Insolvenz an

Von der Insolvenz sind insgesamt 59 Arbeitsplätze betroffen. Die LICON Unternehmensgruppe ist seit ihrer Gründung im Jahr 2005 auf die Revitalisierung und Sanierung von hochwertigen denkmalgeschützten Wohnimmobilien spezialisiert. Nach internen Auseinandersetzungen der Gesellschafter lief seit Sommer 2013 ein Restrukturierungsprogramm. Die unvorhergesehene Verzögerung der Einzahlung liquider Mittel führte im Oktober 2014 dazu, dass Liquiditätsschwierigkeiten auftraten. Die Geschäftsführung beschloss daraufhin den Gang zum Insolvenzgericht. Die PLUTA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehört zu den Sanierern und Fortführern unter den Insolvenzkanzleien und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum – von der Sachwaltung im Schutzschirmverfahren bis zur Insolvenzverwaltung. Mit über 209 Fällen von Firmeninsolvenzen pro Jahr, 34 bestellten Verwaltern und über 330 Mitarbeitern in 31 Büros in Deutschland, Italien und Spanien zählt die PLUTA Rechtsanwaltsgesellschaft mbH zur Spitzengruppe der deutschen Insolvenzverwalter-Firmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar