Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Staatsfonds macht Verlust

Das erste Mal nach drei Jahren hat Norwegens 870 Mrd. Dollar (787 Mrd. Euro) schwerer Staatsfonds einen Verlust ausgewiesen. Fallende Kurse der Kredit- und Aktienmärkte hätten im zweiten Quartal zu einem Minus von 73 Milliarden norwegischen Kronen (knapp acht Mrd. Euro) geführt, teilte der weltgrößte Staatsfonds am Mittwoch mit.

Hinterlassen Sie einen Kommentar