Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Societatea Asigurare-Reasigurare Astra S.A. – Erlaubnis entzogen

Die rumänische Versicherungsaufsicht Autoritatea de Supraveghere Financiar? (ASF) hat der BaFin mitgeteilt, dass sie dem Versicherer Societatea Asigurare-Reasigurare Astra S.A. mit Beschluss vom 26.08.2015 die Erlaubnis entzogen hat.

Das rumänische Unternehmen war auch in Deutschland im Versicherungsgeschäft tätig. Aufgrund des sog. Sitzlandprinzips obliegt die Finanzaufsicht über den Versicherer aber nicht der BaFin, sondern der rumänischen Versicherungsaufsicht ASF. Die BaFin und die ASF arbeiten eng zusammen – die deutschen Kunden werden auf der Internetseite der BaFin über die weitere Entwicklung informieren. Verbraucher können sich mit Fragen unmittelbar an die rumänische Aufsicht (ASF) oder an die BaFin wenden – beide stehen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die BaFin kann die Fragen jedoch lediglich aufnehmen und wird diese an die rumänische Aufsicht weiterleiten.

Die Geschäftstätigkeit der Societatea Asigurare-Reasigurare Astra S.A. erfolgte in Deutschland zum einen durch eine Niederlassung – notifiziert gemäß Anlage A. zum Versicherungsaufsichtsgesetz für die Sparte 13 (Allgemeine Haftpflicht). Zum anderen betrieb sie das Geschäft im Dienstleistungsverkehr – notifiziert gemäß Anlage A. zum Versicherungsaufsichtsgesetz für die Sparten 2 (Krankheit), 3 (Landfahrzeug-Kasko), 5 (Luftfahrzeug-Kasko), 7 (Transportgüter), 8 (Feuer- und Elementarschäden), 9 (Hagel-, Frost- und sonstige Sachschäden), 11 (Luftfahrzeughaftpflicht), 13 (Allgemeine Haftpflicht), 18 (Beistandleistungen zugunsten von Personen, die sich in Schwierigkeiten befinden), 19 (Leben) und 21 (Fondsgebundene Lebensversicherung).

Weitere Informationen können auch der englischsprachigen http://kapitalanlagen-informationen-werbung-unterlagen-beratung.de/casino-del-sol-concert/ entnommen werden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar