Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Rene Benko: 1500 Mitarbeiter von Karstatdt bezahlen Ihre Fehler und die Ihrer Vorgänger

Der angeschlagene Warenhauskonzern Karstadt hat nach eigenen Angaben einen Durchbruch bei seinem Sanierungsprogramm erzielt. In den Verhandlungen mit dem Gesamtbetriebsrat und der Gewerkschaft Verdi über einen Interessenausgleich und einen Sozialplan sei ein Kompromiss erzielt worden, teilte das Unternehmen gesern mit. Es geht nach Gewerkschaftsangaben um fast 1500 Stellen die abgebaut werden sollen.

Erfolg kann man das nicht nennen!

Hinterlassen Sie einen Kommentar