Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Manz AG aus Reutlingen – Investorenabzocke?

Das zumindest könnte die BaFin als Verdacht haben, denn die hat wohl offensichtlich mittlerweile Ermittlungen gegen das schwäbische Unternehmen aus Reutlingen aufgenommen.

Anlass dieser Ermittlungen sind wohl 2 kurz hintereinander folgende “schlechte Nachrichten” für die Anleger, die das Unternehmen bei einer Kapitalerhöhung begleitet haben. Es waren sogenannte Gewinnwarnungen. Erst im April hatte das Unternehmen durch eine Kapitalerhöhung Aktien auf den Markt gebracht, und Eigentümer Manz hatte auch 100.000 Aktien aus dem Eigenbestand verkauft und Kasse gemacht. Insgesamt waren durch die Kapitalerhöhung wohl 43 Millionen Euro eingesammelt worden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar