Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Insolvenzantragsverfahren: Reedereigesellschaft London GmbH & Co. KG

In dem Insolvenzantragsverfahren über das Vermögen der  Reedereigesellschaft London GmbH & Co. KG, AG Hamburg HRA 103805, vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin Verwaltung Reedereigesellschaft London GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Daniel Koch,Schmiedestr. 11, 25899 Niebüll,

Schuldnerin,
Verfahrensbevollmächtigte: Rechtsanwälte HAPP LUTHER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Haferweg 24, 22769 Hamburg,
vorläufiger Insolvenzverwalter: Rechtsanwalt Dr. Sven-Holter Undritz, Holm 40, 24937 Flensburg,
wird der Schuldnerin in Ergänzung des hiesigen Beschlusses vom 03.11.2015 über die Anordnung einer vorläufigen Insolvenzverwaltung ein allgemeines Verfügungsverbot nach § 22 Abs. 1 InsO auferlegt.

Niebüll, den 16.12.2015

Hinterlassen Sie einen Kommentar