Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

IFP AG – Der Share Deal mit Malte Hartwieg. Nur Thomas Pellny oder auch Sven Donhuysen?

IFP AG – Der Share Deal mit Malte Hartwieg.  Nur Thomas Pellny oder auch Sven Donhuysen?

Das Malte Hartwieg den einen oder anderen “Kniff” verwenden würde um an Geld zu kommen, war uns klar ist aber auch Legitim. Ob das in der Situation letztlich bei dem Share Deal mit dem Unternehmen “IFP AG” korrekt und sauber war, das wird die Staatsanwaltschaft in München bei ihren Ermittlungen zu Malte Hartwieg dann sicherlich auch hinterfragen. Das es Verbindungen über das “Goldgeschäft” zwischen Sven Donhuysen und Malte Hartwieg gab, war eigentlich seit Jahren bekannt, wurde so lange nicht hinterfragt bis es zur Schieflage bei Unternehmen vom Malte Hartwieg kam. Das Malte Hartwieg hier sicherlich die Möglichkeit gesehen hat nochmals “schnelles Geld” zu machen, nun wer will es ihm verdenken. Ab und zu taucht die IFP AG mal wieder auf, wenn es um Geschäfte von Sven Donhuysen geht. Nichts verwerfliches, aber beachtenswert wenn eine Zwischengesellschaft eingeschaltet wird ist solch ein Vorgang Allemal.. was aber ist überhaupt ein Share Deal den Hartwieg und die IFP AG da abgewickelt haben?

Der Share-Deal ist der in Deutschland häufiger vorkommende Unternehmenskauf. Beim Share-Deal werden die Anteile eines Unternehmens auf den Käufer übertragen. Im Falle einer GmbH z.B. wird der Käufer damit zum Gesellschafter. Auf die Bilanz hat dieser Kauf keinen Einfluss, das Unternehmen wird vollständig inklusive aller Verträge, Forderungen, Verbindlichkeiten sowie sonstiger Rechte und Pflichten übernommen. In manchen Verträgen befindet sich allerdings ein Sonderkündigungsrecht, das im Falle eines Gesellschafterwechsels greift. Dann ist es wichtig, die Vertragspartner früh genug und ausreichend zu informieren, um einen Gebrauch des Kündigungsrechts zu vermeiden.

Soweit nun auch nichts ungewöhnliches. Tagesgeschäft bei vielen Übernahmen. Einen Bericht zur Übernahme der Euro Grund Invest AG haben wir dann auf der Seite der IFP AG nicht gefunden. Umso mehr haben dafür aber auf der Seite des Unternehmens MEGADON.(siehe auch unseren Bericht dazu).

Personell findet man auch  kaum einen großen Zusammenhang. Jener Thomas Pellny taucht bei dem Unternehmen Megadon nicht auf. Lediglich ein merkwürdiges Indiz findet man dann im Impressum der Webseite der IFP AG, denn hier findet man dann auch das Unternehmen Megadon von Sven Donhuysen. Sven Donhuysen ist uns nicht als erfolgreicher Unternehmer für die Anleger bekannt. Für sich mag Sven Donhuysen durchaus sehr erfolgreich sein, auf wessen Kosten lassen wir einmal dahingestellt. Ein altes Sprichwort besagt aber “Geld vermehrt sich nicht unbedingt, um es zu erlangen muss man es woanders her holen”. Da mag etwas wahres dran sein.

Nun darf man gespannt sein, ob sich im Verlaufe der Untersuchungen, die Zahlungen des Unternehmens Henning Goldmines an das Unternehmen Megadon und weitere Unternehmen um Sven Donhuysen letztlich bestätigen. Was derzeit alles im Hintergrund bei der Euro Grund Invest abläuft weiss derzeit keiner.

best online slot casino review baltimore

finger lakes casino

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.