Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Neues Heim für die „Financial Times“

Die angesehene Wirtschaftszeitung „Financial Times“ bekommt einen neuen Besitzer. Der Verlag Pearson verkauft nach fast 60 Jahren die Zeitung an den japanischen Infokonzern Nikkei. Auch über den Springer-Verlag als Käufer wurde spekuliert. Für einen Preis von über 800 Millionen britischen Pfund (über 1,2 Milliarden Euro) fiel die Entscheidung auf einen japanischen Käufer. Anstoß für den Verkauf gaben laut Pearson auch Entwicklungen wie Digitalisierung und der Wandel der Medien – so dass der Verlag die „Financial Times“ in einer Nachrichtenagentur, die auf diesem Gebiet versiert ist, in guten Händen sieht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.