Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Sind Grüne Investments besser als normale Investments?

Nein, nur “Grüne Investments”  lassen sich bei vielen Menschen besser verkaufen, denn da trifft man bei vielen Menschen immer einen “wunden Punkt” das Gewissen der Leute, ihrer Umwelt gegenüber.

Grüne Investments sind auch Gewissensberuhigungsinvestments. Diese Investments laufen nicht besser oder schlechter als Öl Investments oder andere Investments. Was in diesem Bereich nicht so hoch ist, ist die Rendite zumindest ist das unsere Erkenntnis.

Was man eigentlich einmal definieren müßte wäre, was überhaupt ein “grünes Investment” genau ist. Ist Solar ein grünes Investment? Ist Offshore/Onshore ein grünes Investment? Ist Wasser ein grünes Investment? Die Liste ließe sich sicherlich fortführen. Klar ist nur, auch diese Investments müssen sich erstmal im Markt beweisen, und das auch so manches “grünes Investment” dann durchaus in “wirtschaftliche Probleme” kommen kann, sieht man auch an so manchem Investment im Markt. Also, auch hier ist dann die Erfahrung des Managements gefragt. Auch hier wieder unser Tipp “grünes Investment schützt nicht vor einem Totalverlustrisiko”, daran bitte immer Denken, wenn Sie ihr Geld “grün anlegen wollen”. Übrigens auf “leih deiner Umwelt Geld” findet man viele grüne Angebote überall, völlig korrekt und gut gemacht, mit dem Hinweis auf das Totalverlustrisiko.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.