Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

GRK Holding neuer Großaktionär bei Unister Leipzig – Steffen Göpel der König von Leipzig

Steffen Göpel hat kein gutes Image bei “der Welt” die ihn einmal den “König von Leipzig genannt hatte. Wir wissen das ihn der Artikel seit Jahren (ver)-ärgert, aber da helfen dann wohl alle Beziehungen eines Königs nicht. Ob sich Steffen Göpel mit dieser Beteiligung wirklich einen Gefallen getan hat wird sich noch herausstellen. Unister und Thomas Wagner haben noch so machen juristische Auseinandersetzung vor sich, und wie diese Auseinandersetzungen ausgehen für Unister und Thomas Wagner wird sicherlich mitentscheidend sein, ob auch die Eigentümer eines solchen Unternehmens dann immer mal wieder in die Schlagzeilen geraten.

Auf  Göplös eigentliches Geschäft, Eigentumswohnungen über Strukturvertriebe wie Telis in Leipzig zu verkaufen, könnte das dann natürlich auch einen negativen Einfluss haben. Da Göpel nach “Gerüchten” auch Anteile an der Telis besitzen soll, könnte natürlich für den Strukkivertrieb Telis hier eine neue Geschäftschance entstehen. Telis könnte jetzt Leads einsammeln über Geld.de usw., auch eine Plattform von Unister auch Leipzig. Die Geschäftsanbahnungschancen sollten da jetzt dann sehr groß sein.

Auch Göpel würde dann natürlich über die Leadgewinnung wiederum profitieren. Leads die möglicherweise auch Kunden bringen für teure Immobilien in Leipzig, manchmal zu teure Immobilien wie wir finden. Nun denn, Steffen Göpel wird wissen was er tut, denn unternehmerisch hat er sich in den letzten 20 Jahren durchaus einen guten Namen gemacht, das erkennen auch wir selbstverständlich an. Mit den Methoden so manchen Vertriebes bei Immobilien und dort gezahlten Provisionen haben wir dann schon mal eher ein Problem. Nun wünschen wir Steffen Göpel einmal das es eine gute Entscheidung war in das Unternehmen Unister einzusteigen und er sich da nicht einen Sack “unruhiger Flöhe” eingefangen hat die dann auch sein  Stammgeschäft beschädigen könnten. Wir werden uns das sicherlich einmal intensiver anschauen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar