Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

GB Vermögensverwaltung GmbH www.grundbuch-besichert.de – Ist das ein seriöser Anbieter?

Das wollte ein User wissen, der sich für das Angebot des Unternehmens unter www.grundbuch-besichert.de interessiert hatte. Dazu schrieb uns der User nachfolgende E-Mail in die Redaktion: Unser User hatte sich dann schriftlich an das Unternehmen mit Fragen gewendet, um mehr zu dem Unternehmen und dessen Angebot zu erfahren. Unser User wollte Nachfolgendes dann gerne von dem Unternehmen wissen.

1. Wenn ich Ihr Angebot richtig verstanden habe, bieten Sie als Sicherheit einen
“Teil-Grundschuldbrief” für mein zu investierendes Kapital an ?

2. Wären Sie in der Lage (vor der Investition) ein Verkehrswert-Gutachten
eines vereidigten Gutachters vorzulegen ?
– das genau die Immobilie betrifft, von deren Sie den Teil-Grundschuldbrief erstellen möchten.

3. Wäre vor einer Investition eine Besichtigung der Immobilie möglich,
von der Sie den Teil-Grundschuldbrief erstellen würden ?

Für Ihre Antworten vielen Dank im Voraus.

Unser User bekam jedoch dann eine Antwort, die ihn an der Seriosität des Unternehmens seine Zweifel haben ließ.

Fragen zu Ihrem Geldanlage-Angebot

Sehr geehrter Herr ,

 
vielen Dank für Ihre Anfrage. zu 1. 
Nein, bei uns erhält niemand Teil-Grundschuldbriefe. Pro Wohnung existiert nur ein
erstrangiger Grundschuldbrief. zu 2.
Es liegt in der Natur unseres Geschäftsfeldes, dass wir günstiger einkaufen als es
Sachverständigengutachten hergeben. Deswegen nutzen viele Anbieter solche Gutachten
um höhere Werte darzustellen.Bei genauerem studieren unseres Angebotes werden Sie feststellen, dass wir unsere Anleger 
wesentlich besser stellen. Denn im Wege der Vertragsabwicklung wird seitens des Notars 
geprüft, dass der eingetragene Grundschuldbetrag unseren Kaufpreis nicht übersteigt.
Und von diesem Betrag werden maximal 70% als Sicherheit berücksichtigt.
 
zu 3.
Besichtigungen bieten wir grundsätzlich nicht an. Auf Wunsch können wir Ihnen vorab
die Adresse der Immobilie mitteilen, so dass sie sich das Objekt gerne vorab anschauen 
können. Ihre Fragen sind durchaus berechtigt, deuten jedoch darauf hin, dass Ihnen unser Angebot 
nicht im vollem Umfang bekannt ist. Es ist uns kein anderer Anbieter bekannt, welcher
seinen Anlegern diesen Umfang an Absicherung bietet.
Ich würde Ihnen daher gerne unsere Infobroschüre übersenden, welche noch ausführlicher
als unsere Webseite ist. Wenn Sie damit einverstanden sind, teilen Sie mir bitte Ihre
Adresse mit.Ich möchte noch darauf hinweisen, dass derzeit eine Anlage frühestens nächsten Monat wieder möglich ist. Aufgrund der aktuellen Zinslage erhalten wir mehr Anfragen als wir derzeit  annehmen können. 

Bei Interesse würde ich Sie in unseren Verteiler für die nächste Gelegenheit aufnehmen.
Hierzu benötigen ich die gewünschte Laufzeit und die Höhe der Anlage.

Sie können auch gerne ein Telefonat mit mir vereinbaren. Teilen Sie mir einfach Ihre
Rufnummer und den gewünschten Zeitpunkt mit. 

Mit freundlichen Grüßen

P.S.: Ihre Daten werden absolut vertraulich behandelt. Es gibt auch keine Aussendienstmitarbeiter oder
ähnliches die plötzlich bei Ihnen auftauchen. Als kostenbewusster Onlineanbieter verzichten wir vollständig
auf klassische Vertriebsstrukturen.

GB Vermögensverwaltung GmbH

Nach dieser Antwort des Unternehmens hat sich unser User dann entschieden von dem Angebot Abstand zu nehmen. Googelt man nach dem Unternehmen, dann kann man eigentlich nicht erkennen, dass es sich bei dem Unternehmen um einen erfolgreichen Initiator handelt. Hier die Erklärung, wie dies auf der Webseite des Unternehmens erläutert wird. Passt dies zu den Antworten in der E-Mail?

http://kapitalanlagen-informationen-werbung-unterlagen-beratung.de/gold-coast-casino/

Mal ehrlich, stimmt die Antwort, “dass man kein Geld mehr annehme……….”? Und warum macht man dann Google Werbung? Wir sagen ganz klar: “Aufgepasst bei diesem Angebot”. Auch bei solchen Angeboten droht immer das Risiko eines Verlustes für Ihr Kapital manchmal hin bis zum Totalverlustrisiko. Wer die Antworten genau liest, die in dieser E-Mail enthalten sind, wird sicherlich sehr nachdenklich werden. Dies besonders in Bezug auf den Wert der Immobilie. Das kann man auch so interpretieren, dass das Unternehmen den Kaufpreis festlegt, dann 70% davon als Wert annimmt und damit ist dann gut. Mal ehrlich, was ist das dann für eine Sicherheit? Wer sagt denn bitte, dass die Immobilie den Kaufpreis auch WERT ist?

Unser User sieht die Werbung und die Antwort als “Bauernfängerei” an………….nun denn, man muss ihm nicht unbedingt Widersprechen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar