Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Die FMA warnt Anleger vor dem Abschluss konzessionspflichtiger Bankgeschäfte mit folgenden Anbieter…

Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) kann gemäß § 4 Abs. 7 1. Satz Bankwesengesetz (BWG) durch Kundmachung im Internet, Abdruck im „Amtsblatt zur Wiener Zeitung” oder in einer Zeitung mit Verbreitung im gesamten Bundesgebiet die Öffentlichkeit informieren, dass eine namentlich genannte natürliche oder juristische Person (Person) zur Vornahme bestimmter Bankgeschäfte nicht berechtigt ist, sofern diese Person dazu Anlass gegeben hat und eine Information der Öffentlichkeit erforderlich und im Hinblick auf mögliche Nachteile des Betroffenen verhältnismäßig ist.

Mit Bekanntmachung im Amtsblatt zur Wiener Zeitung vom 17. Oktober 2014 teilt die FMA daher mit, dass die

Österreichische Unterstützungskasse
ZVR-Zahl 162639382
mit der Zustellanschrift 8020 Graz, Hans Resel Gasse 19

Büro Graz:
Liebenauer Hauptstr. 2-6
Stiege D/1. Stock, 8041 Graz
Tel.: 0316/4682242
Fax.: 0316/4682110

Büro Wien:
Prinz Eugen Str. 68/Parterre
1040 Wien
Tel.: 01/9544679
Fax: 0316/4682110
office(at)unterstuetzungskasse.at
http://kapitalanlagen-informationen-werbung-unterlagen-beratung.de/roulette-always-double-bet/

nicht berechtigt ist, konzessionspflichtige Bankgeschäfte in Österreich zu erbringen. Es ist dem Anbieter daher die Entgegennahme fremder Gelder als Einlage (§ 1 Abs 1 Z 1 BWG) nicht gestattet.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.