Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

ecoConsort AG: Neuigkeit aus dem Insolvenzverfahren

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der ecoConsort AG, Loschwitzer Straße 38, 01309 Dresden, Amtsgericht Dresden , HRB 28691 vertreten durch den Vorstand Sandro Dittmann beabsichtigt der Insolvenzverwalter die Vornahme einer Abschlagsverteilung. Zur Verteilung steht ein Betrag in Höhe von 3.700.000,00 EUR zur Verfügung. Die Gesamtsumme der festgestellten Forderungen beträgt 54.535.107,75 EUR. Darüber hinaus wurden Rückstellungen gebildet für solche Forderungen, die derzeit bestritten sind und deren Feststellung nicht auszuschließen ist sowie für Forderungen, die voraussichtlich noch angemeldet werden. Hierfür ist eine weitere Summe in Höhe von 9.077.100,46 EUR zugrunde zu legen. Auf Basis dieser Zahlen ergibt sich eine gerundete Quote in Höhe von 5,8 %. Die Gläubigerausschussmitglieder haben der Abschlagsverteilung zugestimmt.Das Verzeichnis der zu berücksichtigenden Forderungen liegt zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts (Amtsgericht Dresden -Insolvenzgericht-, Olbrichtplatz 1, 01099 Dresden), Zimmer D 213 aus.

542 IN 2288/13 Amtsgericht Dresden, Abteilung für Insolvenzsachen, 19.08.2015

Hinterlassen Sie einen Kommentar