Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

DIG AG Deutsche Immobilien und Grundbesitz Gesellschaft AG – Geschäftsbetrieb eingestellt

Gestern war das Unternehmen noch erreichbar, jetzt gibt es in der tat eine Bandansage, dass der Geschäftsbetrieb derzeit eingestellt ist und das man die Bandansage verändern würde, wenn der Geschäftsbetrieb weiterlaufen würde. Zudem erhielten wir Heute in der Redaktion eine E-Mail die besagt, das es  eine konzertierte Aktion der Bafin und der Justiz bei dem Unternehmen gegeben haben soll.

Die BafIn wollte auf unsere Rückfrage weder bestätigen noch dementieren, empfahl uns aber, uns dazu an die Frankfurter Staatsanwaltschaft zu wenden. Das haben wir getan und warten dort jetzt auf einen Rückruf. In dem Zusammenhang mit den genannten Firmen muss man auch das Unternehmen GFI AG sehen. Hier waren beide Protagonisten ja auch stark engagiert. Hier gab es vor geraumer Zeit eine Rückabwicklungsverfügung der Bafin, die angekauften LV Verträge wieder rückabzuwickeln.

In welchem Zusammenhang dies nun mit den Entwicklungen bei den genannten Gesellschaften steht, wissen wir nicht. Auch bei der DIG AG einem weiteren Unternehmen gab es in den vergangenen Wochen deutliche Hinweise von Usern, die dort Geld investiert hatten, dass hier etwas nicht stimmen könnte. Nun warten wir die aktuellen Entwicklungen des Tages einmal ab.

Es gab am 6. Januar 2015 eine Hausdurchsuchung bei dem Unternehmen, weitere Maßnahmen in Bezug auf irgendwelche Personen gab es, laut Pressesprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft Doris- Möller Scheu nicht. Wie in allen Fällen gilt natürllich auch hier die Unschuldsvermutung.

Ein Ermittlungsverfahren ist auch dazu angetan entlastende Beweise zu dokumentieren. Das dort derzeit kein Geschäftsbetrieb möglich ist, ist natürlich nun nachvollziehbar, denn die Staatsanwaltschaft dürfte hier wesentliche Unterlagen für einen Geschäftsbetrieb beschlagnahmt haben.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sie müsseneingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.