Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Aurimentum – BaFin sagt JA, aber

Klasse, dass das Unternehmen sich nun am gestrigen Tage entschlossen hat, das Schreiben der BaFin auf seine Internetseite zu stellen, sodass jeder Interessent das auch lesen kann bevor er mit dem Unternehmen ein Geschäft macht. Wir sehen das auch nicht als Werbung an, sondern als Sicherheit für Vertrieb und Anleger. Gerade nach den Erfahrungen mit den Unternehmen BWF Stiftung, als auch der Expert Plus GmbH sind viele Goldprodukte natürlich umstritten, weil auch diese Unternehmen die Existenz eines solchen Schreibens immer bestätigt hatten, es aber anders als hier, unserer Kenntnis nach zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht hatten. Das Schreiben selber ist aber, wie so oft bei solchen BaFin Schreiben, immer nur eine Momentaufnahme. Hier wirs das anbietende Unternehmen natürlich aufgefordert, permanent die Bedingungen der Vertragsunterlagen immer wieder neu zu überprüfen. Und zwar darauf, ob sich in den rechtlichen Rahmenbedingungen nicht Veränderungen ergeben haben, die dann auch wiederum Veränderungen bei den eigenen Vertragsbedingungen nach sich ziehen müssen, um weiterhin nicht im Einlagegeschäft zu sein. Richtigerweise hat die BaFin auf das neue Kleinanlegerschutzgesetz hingewiesen, welches ja nun beschlossen wurde, aber wohl als Gesetzestext noch nicht veröffentlicht ist. Hier müssen dann alle Anbieter solcher Produkte eine erneute Prüfung vornehmen und klären inwieweit solche Schreiben der BaFin noch aktuell sind. Trotzdem bleibt zu sagen, dass das Unternehmen es auf seine Webseite gestellt hat, finden wir gut.

Hinterlassen Sie einen Kommentar