Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

ARKLAS-Pfandkredit GmbH – Small-Capital-Platzierung mit Totalverlustrisiko

Einem ausgewählten Anleger- und Investorenkreis wird die Möglichkeit geboten, im Rahmen einer Small-Capital-Platzierung am zukünftig steigenden Erfolg der ARKLAS-Pfandkredit GmbH teilzuhaben. Ausgegeben werden renditeorientierte, unmittelbare Unternehmensbeteiligungen ab einer Mindestbeteiligung von Euro 10.000,- in Form von Genussrechten und als typisch stille Beteiligungen ( Mindestlaufzeiten ab 5 bzw. 7 Jahren ) mit einer jeweiligen, jährlichen Ausschüttung von bis zu 6,5 % plus Übergewinnanteile sowie fünfjährige Anleihen ab Euro 100.000,- mit einer Festverzinsung von 5,5 % p.a. und ferner Nachrangdarlehen ab Euro 2.500,- mit einer Laufzeit von vier Jahren und einer Verzinsung von 5 % p.a.. Das kann man auch hier auf einer Internetseite lesen. Gerade das Thema “Investition in Pfandkredite” ist ja ein Thema mit dem wir uns seit Monaten herumschlagen müssen. Fidentum sei hier genannt. Nun sucht auch dieses Unternehmen Geld um Pfandkredite anzukaufen. Wir bleiben auch hier dabei, das ist der falsche Weg um sich von Anlegern Geld zu besorgen. Die Form der Aktiengesellschaft wäre hier Zielführender aus unserer Sicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar