Abonnieren
Erst informieren, dann Investieren…

Archiv für Oktober 2015

Vorläufige Sicherungsmaßnahme: Staatsanwaltschaft Würzburg gegen Georg Plath

In dem Ermittlungsverfahren gegen unter anderem Georg Plath, geb. 01.02.1930 in Zezinow, zuletzt wohnhaft Pfarrer-Falk-Str. 9, 55273 Klein-Winternheim, derzeit JVA Würzburg wegen des Verdachts der Beihilfe zum Betrug im besonders schweren Fall in zwei tatmehrheitlichen Fällen zugunsten des bereits rechtskräftig verurteilten Helmut Kiener wurden zur Sicherung von […]

Weiterlesen

Bilanz: Clinicall Germany GmbH – Bilanzielle Überschuldung mit über 12 Millionen Gesamtfehlbetrag

Der aktivische Ausweis “Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag” ist gleichzusetzen mit der bilanziellen Überschuldung, nicht jedoch mit der Überschuldung im Sinne des Insolvenzrechts. Bei den partiarischen Darlehen handelt es sich um Darlehen von Privatpersonen in Höhe von insgesamt € 14.303.300,00 (Vorjahr € 10.834.100,00), zu denen Rangrücktrittsvereinbarungen in […]

Weiterlesen

Insolvenzeröffnung: Hildebrand und Kühn GmbH

In dem Verfahren über den Antrag d. Hildebrand und Kühn GmbH, Hans-Sachs-Straße 1, 63755 Alzenau, vertreten durch die Geschäftsführer Hildebrand Rudolf, geboren am 25.06.1949, Hans-Sachs-Straße 1, 63755  Alzenau und Kühn Peter, geboren am 13.12.1955, Zum Kohlsteig 12, 98553 BreitenbachRegistergericht: Amtsgericht Aschaffenburg Register-Nr.: HRB 6568 – Schuldnerin – […]

Weiterlesen

Insolvenzeröffnung: BWD Bauen mit Werten Deutschland AG

Über das Vermögen  der im Handelsregister des Amtsgerichts Bonn unter HRB 17817 eingetragenen BWD Bauen mit Werten Deutschland AG, Rheinwerkallee 6, 53227 Bonn, gesetzlich vertreten durch den Vorstand Friedhelm Lütz, Jean-Dohle-Straße 17 , 53721 Siegburg  wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung heute, am 26.10.2015, um 09:03 Uhr das […]

Weiterlesen

Thema: Crowdlending aus Sicht der BaFin

Im Mittelpunkt der Tätigkeit des Crowdlending, das regelmäßig nicht unter den Erlaubnisvorbehalt nach § 32 Abs. 1 des Gesetzes über das Kreditwesen (Kreditwesengesetz – KWG) fällt, steht die Vermittlung eines Darlehens über eine Internet-Dienstleistungsplattform zwischen einem Kunden/Darlehensnehmer und einem Kreditinstitut/Darlehensgeber, das/der über eine Erlaubnis nach § 32 […]

Weiterlesen

FINMA (Schweiz) Warnung: Towog Group GmbH

Die FINMA führt und veröffentlicht eine Warnliste mit Unternehmen, die möglicherweise ohne Bewilligung eine Tätigkeit ausüben, die bewilligungspflichtig ist und unter die Aufsicht der FINMA fällt. Informieren Sie sich rechtzeitig. Name Towog Group GmbH Sitz Baar Adresse Blegistrasse 13, 6340 Baarhttps_www.finma.ch_de_finma-public_warnliste_

Weiterlesen

Bilanz: Bayernfonds BestEnergy 1 GmbH & Co. KG – Über 9 Millionen Euro Jahresfehlbetrag

Das Produkt Bayernfonds kommt aus dem Hause “REALIS ” (Sparkassengruppe). Die Blanz dieses Kapitalanlageproduktes zeigt ganz klar auch wenn man sein Geld in Produkte anlegt die von den Sparkassen vertrieben werden, heißt das nicht das das alles “gut geht”, und das die alles besser können. Diese Bilanz zumindest  ist […]

Weiterlesen

FINMA (Schweiz) Warnung: ONCA Treuhand

Die FINMA führt und veröffentlicht eine Warnliste mit Unternehmen, die möglicherweise ohne Bewilligung eine Tätigkeit ausüben, die bewilligungspflichtig ist und unter die Aufsicht der FINMA fällt. Informieren Sie sich rechtzeitig.  Unternehmen Onca Treuhand https_www.finma.ch_de_finma-public_warnliste Sitz – Adresse Hauptstrasse 55, 5734 Reinach

Weiterlesen

FINMA (Schweiz) Warnung: Cash Investment GmbH

Cash Investment GmbH https_www.finma.ch_de_finma-public_warnliste_ Name Cash Investment GmbH Sitz Gränichen Adresse Oberdorfstrasse 11, 5722 Gränichen Internet http://www.cash-investment.ch

Weiterlesen

Samsung: Milliardenschwerer Aktienrückkauf – Aktionäre freuen sich

Samsung hat einen milliardenschweren Aktienrückkauf angekündigt. Anteilscheine im Wert von umgerechnet rund neun Mrd. Euro würden eingezogen, teilte der Elektronikkonzern bei der Vorstellung seiner Quartalszahlen heute mit. Der Rückkauf werde in mehreren Phasen über ein Jahr hinweg vollzogen.

Weiterlesen

LG Hamburg: Musterverfahrensantrag gegen Dachfonds Deutsche Schifffahrt GmbH & Co. DDS 08 KG

  Kategorie: Angaben in:Prospekten nach dem Wertpapierprospektgesetz und Informationsblättern nach dem Wertpapierhandelsgesetz Verkaufsprospekten, Vermögensanlagen-Informationsblättern und wesentlichen Anlegerinformationen nach dem Verkaufsprospektgesetz, dem Vermögensanlagengesetz sowie dem Investmentgesetz Eingang bei Gericht: 20.07.2015 Aktenzeichen: 328 OH 12/15, 328 O 25/15 Firma: Dachfonds Deutsche Schifffahrt GmbH & Co. DDS 08 KG (betroffener […]

Weiterlesen

BGH Urteil: Markenrecht vs. Bankgeheimnis

Mit Urteil vom 21. Oktober 2015 (Az.: I ZR 51/12) hat der BGH entschieden, dass sich Banken bei Verdacht von Produktfälschungen nicht auf das Bankgeheimnis berufen und Auskunft verweigern können. Wurden über ein Konto die Zahlungen für ein gefälschtes Markenprodukt abgewickelt, müsse die Bank auf Anfrage Name […]

Weiterlesen

Thema: Namensschuldverschreibung und das Kleinanlegerschutzgesetz

In Deutschland dürfen Vermögensanlagen nicht ohne einen Prospekt, den die BaFin zuvor gebilligt hat, öffentlich angeboten werden. Die Prospektpflicht erstreckt sich dabei auf Anlageformen, die keine Wertpapiere i.S.d. WpPG und keine Investmentanteile i.S.d. KAGB sind. So kommen je nach Ausgestaltung Unternehmensanteile, Anteile an Treuhandvermögen, Genussrechte und Namensschuldverschreibungen […]

Weiterlesen

Manz AG aus Reutlingen – Investorenabzocke?

Das zumindest könnte die BaFin als Verdacht haben, denn die hat wohl offensichtlich mittlerweile Ermittlungen gegen das schwäbische Unternehmen aus Reutlingen aufgenommen. Anlass dieser Ermittlungen sind wohl 2 kurz hintereinander folgende “schlechte Nachrichten” für die Anleger, die das Unternehmen bei einer Kapitalerhöhung begleitet haben. Es waren sogenannte […]

Weiterlesen

Cashcloud AG Aktie letzte Notierung auf Finanzen.de am 21. Oktober – Stellungnahmen des Managements steht noch aus

Schönwetter Nachrichten darin war das Unternehmen gut, wenn es damit galt die Aktie attraktiv zu machen. Jetzt nachdem die Aktie zum 2.ten Mal vom Handel genommen wurde hört man wenig vom Unternehmen, vor allem finden wir keinerlei Stellungnahme zu der aktuellen Begründung warum die Aktie erneut vom […]

Weiterlesen